Dr. Stephan Langhoff

FAQ zu Taiji-Qigong-Ausbildungen europäischer Verbände (Mail, Tel. 0049 (0)40 2102123)

Dr. Stephan Langhoff: Taiji Qigong Verbände: Lehrer-AusbildungIch beschäftige mich seit fast 50 Jahren mit Künsten aus Fernost und habe vielfältige Erfahrungen sammeln können mit Verbänden in Europa. Leider sind viele Taijiquan-Qigong-Verbände Interessen-Vertreter und betreiben einseitige Lobby-Arbeit. Häufig findet man Halb-Wahrheiten, Eso-Gurus, Geist-Heiler und "Geheimnisse". Diametral entgegen gesetzt arbeitet allerdings der von mir mitgegründete, gemeinnützige Tai Chi Qigong Verband. Er basiert auf Transparenz und Teilnehmerschutz und ist weltanschaulich neutral. Abgestimmt mit Krankenkassen betreibt er professionelle Gesundheitsförderung auf Top-Niveau mit riesigem Online-Service, der u. a. gut gemachte, kostenlose Tai-Chi-Qigong-DVDs für Tai-Chi-Qigong-Ausbildungen umfasst.

 

 

 

Push-Hands -

Push Hands Treffen Push Hands Ausbildung -

DVDs, Wushu-/ Kampfkunst-Prinzipien, Forum-Treffen

Push-Hands - chinesisch "Tui-Shou" (Hände-Schieben) - ist eine häufige Partnerübung chinesischer Kampfkünste, die sich z. b. auch im Karate findet. Insofern wird auch schon der Begründer des Yang-Tai-Chi, der Wushu-Meister Yang Luchan Yang Fukui, solche Techniken gekannt und gelehrt haben. Lesetipp: Wer war Yang Luchan - Fragen der Überlieferung des Yang-Taiji: Yang Luchan.

Viele Menschen, die bereits eine Tai-Chi-Solo-Form oder Techniken des Qigong praktizieren, interessieren sich für Partner-Übungen, z. B. das "Push-Hands/ Tui-Shou", das auf den Prinzipien der "Inneren Kampfkunst" beruht. Dies ist häufig nicht machbar, weil ihr Lehrer nicht über die entsprechenden Kenntnisse und Fähigkeiten der Vermittlung verfügt.

Für solche Menschen habe ich eine Push-Hands-DVD erstellt. Sie enthält die Abläufe getrennt für jeden der zwei Partner. Man erlernt den Fluss also zunächst ohne Partner und ist insofern unabhängiger beim Üben. Zugute kamen mir dabei die zusätzlichen Korrekturen und Gespräche mit Yang Jun.

Sie eignet sich für jeden, der sich für die Wushu-/Kampfkunst-Prinzipien des Nachgebens, Folgens und Neutralisierens interessiert - somit auch für Menschen, die bereits eine andere asiatische Kampfkunst betreiben und sie mit Tai Chi vergleichen möchten.

Push Hands Treffen

Durch die weite Verbreitung dieser Lehrfilme in Deutschland kombiniert mit der persönlichen Unterweisung vieler Multiplikatoren beeinflusst es die Qualität positiv. Push Hands Treffen im Rahmen der Lehrer-Ausbildung im Dachverband findet mehrfach jährlich in der Zentrale statt (siehe auch  Push Hands Ausbildung).

Push-Hands-Treffen: Bei einem Seminar von Meister Fu Zhongwen, einem direkten Schüler von Meister Yang Chengfu in der Schweiz entschloss ich mich, einen Lehrfilm über das Push-Hands des Yang-Tai-Chi zu erstellen. Sein Sohn, Meister Fu Shengyuan erklärte sich gern bereit, für Seminare nach Hamburg zu kommen. Auf diesen Seminaren wurde vieles im Detail geklärt über Push-Hands, das dann in das Lehrvideo eingearbeitet wurde. (Quelle Push Hands Treffen). Tai-Chi-Interessierte - insbesondere Lehrer - sollten sich vertraut machen mit den unterschiedlichen Behauptungen zum Yang-Stil, Yang Chengfu und den Begriffen Klassisches Tai Chi und Yang Family Tai Chi Chuan.

Push Hands Treffen: Fu

Archiv: Push Hands Treffen Quelle www.yang-chengfu.de

Push Hands Treffen: Zhang

Archiv: Push Hands Treffen

Auch Push-Hands-Aspekte des Chen-Tai-Chi gemäß Hong Junsheng. wurden mithilfe des Meisters Zhang Youquan (Wushan International) eingearbeitet.

Diese Lehr-DVD enthält viel Wissenswertes und Lehrreiches, das mir meine chinesischen Lehrmeister vermittelt haben. Ich bin ihnen nicht zuletzt dafür dankbar, dass sie mit Video-Aufnahmen einverstanden waren und zudem dafür kein Honorar wollten - das hätte durchaus nicht jeder Meister gemacht.

Auch das Internet bietet viele Videoclips mit östlichen Bewegungskünsten. Video-Sequenzen aus der Push-Hands-DVD habe ich bei Google-Video eingestellt.